... das gibt's nur einmal!

Gebecke live ...
Die Veranstaltungsreihe

02.02.2022 um 19.30 Uhr

Ilja Richter

Urban Pirol

'Vergesst Winnetou'

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer! In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor. Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller. Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR. (Foto: DERDEHMEL)

Karten:
28,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98 oder auf EVENTIM

Einlass: 19.00 Uhr

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

02.03.2022 um 19.30 Uhr

Urban Pirol

Urban Pirol

'Im Fluss'

Man kann nicht zwei Mal in den gleichen Fluss steigen, sagt Heraklit, alles Sein ist Werden. Man denkt an den Berliner Großflughafen, und merkt: der alte Grieche hatte recht. „Alles Sein ist Werden“ – zu diesem Schluss kommt Urban Priol regelmäßig, wenn er kurz vor der Deadline an seinem Pressetext sitzt.
Einem Fluss im ständigen Wandel gleich ist auch sein neues Programm. Mit Argusaugen verfolgt der Kabarettist den steten Strom des politischen Geschehens, auch wenn besonders die großkoalitionäre deutsche Politik der letzten Jahre eher an einen Stausee erinnert als an ein fließendes Gewässer. Priol ist immer am Puls der Zeit, spontan und tagesaktuell spottet er oft schneller als sein Schatten denken kann. Er grollt, donnert, blitzt und lässt so, einem reinigenden Gewitter gleich, vieles in einem hellen, heiteren Licht erstrahlen. Uferlos pflügt der Meister der Parodie durch die Nacht, bringt komplexe Zusammenhänge auf den Punkt und verwandelt undurchsichtig-trübe Strudel in reines Quellwasser. Mit Freude stürzt er sich in die Fluten des täglichen Irrsinns, taucht in den Abgrund des Absurden, lästert lustvoll und hat dabei genauso viel Spaß wie sein Publikum.
„Im Fluss.“ ist wie ein Rafting-Trip, der mit rasantem Tempo über Absätze und an Felsenblöcken vorbei durch wild schäumende Stromschnellen führt. Kommen Sie mit! Folgen Sie dem Motto eines anderen großen griechischen Philosophen, Costa Cordalis: „Steig‘ in das Boot heute Nacht!“ Sie werden es nicht bereuen. (Foto: Agentur Kulturagenten)

Karten:
28,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98

Einlass: 19.00 Uhr

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

20.03.2022 um 19.30 Uhr

Rolf Becker & Frank Fröhlich

Rofl Becker und Frank Fröhlich

Ein Ringelnatz-Abend

„Ich bin so knallvergnügt erwacht...“ Mit dieser Zeile beginnt eines der schönsten Gedichte von Ringelnatz. Wir sind diesem Puls gefolgt, weiter und weiter in sein Leben und Werk hinein, vom Bekannten zum Unbekannten, vom Humorigen zum Nachdenklichen, um schließlich auf Töne zu treffen, die sich zu Akkorden, zu Musik verbinden. Lassen Sie sich überraschen: von einem eher unbekannten Ringelnatz, so dass sich am Ende mancher verstohlen die Augen reibt: „ Die Löcher sind die Hauptsache an einem Sieb. Ich habe Dich so lieb.“

Rolf Becker wurde 1935 in Leipzig geboren. Nach seinem Abitur studierte er Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München und gab 1957 gab sein Debüt an den Münchner Kammerspielen. Seit Anfang der 1960er Jahre gehört Rolf Becker zu den bekannten Schauspielgrößen im Fernsehen.
Frank Fröhlich spielte bereits auf vielen Festivals in Deutschland, Österreich, Namibia, der Schweiz und England. Er veröffentlichte 38 CD`s und erspielte sich mit seinen vielfältigen Projekten einen Namen als ideenreicher und inspirierender Musiker. (Foto: Pressefoto)

Karten:
20,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt

07.04.2022 um 19.30 Uhr

Robert Kreis

Robert Kreis

'Highlights'

Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 20er Jahre mit ihrer einzigartigen Form der leichten Unterhaltung. Robert Kreis lässt diese Zeit wieder aufleben und fegt mit seiner schwungvollen Ein-Mann-Show am Flügel mühelos den Staub von den Tasten. In den Texten, Couplets und rasanten Wortspielereien zeigen sich die 20er von ihrer frischsten, frechsten und frivolsten Seite. Stets kritisch und parodierend gelingt es ihm auf raffinierte Weise, aktuelle Beobachtungen aus unserer Zeit mit einzuspinnen in die kabaretteske Welt von damals. Elegant und mit unnachahmlicher Mimik „kreiselt“ er lustvoll durch ein Programm voller Highlights - von ruhigen Tönen bis zu tosendem Lachen - Lassen Sie sich begeistern durch ein Theaterereignis voller Humor und Heiterkeit.
Die HIGHLIGHTS von Robert Kreis – eine runde Sache. (Foto: Agentur Bubikopf)

Musik mit Robert Kreis

Karten:
28,- €
oder über Nordharzer Städtebundtheater

Wo?: Nordharzer Städtebundtheater Quedlinburg

31.08.2022 um 19.30 Uhr

Roland Jankowsky

Roland Jankowski

'Wenn Overbeck kommt'

Seit zwanzig Jahren kennen die Fans der Fernsehserie "Wilsberg" den großspurigen, angeberischen Kommissar Overbeck. Der Schauspieler Roland Jankowsky verkörpert auf unnachahmliche Weise diesen sympathischen Angeber, und das Publikum liebt ihn dafür. Er ist mit kriminellen Leseprogrammen unterwegs und sucht sich dafür mit sicherem Gespür die besten Comedy-Crime-Stories aus. Texte von Brigitte Glaser, Klaus Stickelbroeck, Angela Eßer, Peter Godazgar, Ralf Kramp und vielen anderen sind genau seine Kragenweite. Wenn die Leiche im Kofferraum bollert oder sizilianische Mafiosi ihr Unwesen in Bayern treiben, wenn das erste Sado-Maso-Date völlig aus dem Ruder läuft, wenn im Meldeamt das Blut von der Säge tropft und sich die Leser dennoch vor Lachen biegen, dann ist das genau die Mischung, die ein Typ wie Overbeck mag. Schräger als die Polizei erlaubt.

Roland Jankowsky ( 1968), Schauspieler, Sänger und Sprecher. Jankowsky lebt in Köln und ist unter anderem für seine Rolle als großmäuliger und trotzdem liebenswerter Kommissar Overbeck in der langjährigen ZDF-Fernsehserie "Wilsberg" bekannt. (Foto: Alexandra Kaumanns)

Karten:
18,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98

Einlass: 19.00 Uhr

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

24.09.2022 um 17.00 Uhr

Lydia Benecke

Lydia Benecke

'Sadisten - Tödliche Liebe'

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen psychologischen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten: Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jeder erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören. Lydia Benecke hat das erste umfassende, wissenschaftliche Erklärungsmodell zur Unterscheidung gefährlicher von ungefährlichen sexuellen Sadisten entwickelt, welches im „Verlag für Polizeiwissenschaft“ veröffentlicht wurde. In ihrem Vortrag geht sie Fragen nach wie:
- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?
- Wodurch werden sie so, wie sie sind?

Lydia Benecke erklärt auch, warum „Shades of Grey“ keinen realistischen Einblick in die Beziehungsführung zwischen Sadomasochisten gibt und warum Christian Grey eher ein gefährlicher als ein einvernehmlicher sexueller Sadist ist. (Foto: Olivier Favre)

Karten:
25,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98 oder lydiabenecke.de

Einlass: 16.30 Uhr

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

08.10.2022 um 19.30 Uhr

Jochen Malmsheimer

Lydia Benecke

'Halt mal, Schatz'

Der Mann der fulminanten Wortspielereien kommt nach Quedlinburg
Mit: "Halt mal, Schatz!"
Hierbei handelt es sich um die wahrheitsgetreue Schilderung all dessen, was in und um Eltern so los ist, wenn sie Eltern werden, also jeder für sich und auch beide zusammen. Was ja auch etwas mit Kindern zu tun hat. (Foto: Pressefoto)

Karten:
28,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98

Einlass: 19.00 Uhr

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

11.10.2023 um 19.30 Uhr

Mathias Richling

Mathias Richling

'Richling Live 2023'

Mathias Richling macht sich neuerdings im Fernsehen rarer: er kehrt auf die Brettl zurück, die ihm die Welt bedeuten. Wie Richling sich vor seinem Publikum ständig in neue Figuren verwandelt, und wie er mit seinem Publikum zusammen spielt (interagiert), und wie er zur Hochform aufläuft, wenn er dem politischen Tagesgeschehen schon abends seine Pointen hinterher schleudert, davon können Sie sich beim jüngsten Bühnen-Programm des Kabarettisten überzeugen: "Richling Live 2023". (Foto: Helmut Bertl)

Kabarett mit Mathias Richling

Karten:
28,- €
Ticketverkauf via Buchhandlung Gebecke 03946 / 26 98

Wo?: Tagungs- und Veranstaltungszentrum Palais Salfeldt Quedlinburg

Buchhandlung & Antiquariat Gebecke
 
Pölkenstraße 3
06484 Quedlinburg
Tel.: +49 (0) 3946 / 26 98
E-Mail: info[a]gebecke.com

Öffnungszeiten:
 
Mo-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa: 10.00 - 13.00 Uhr

Impressum     Datenschutz

Buchhandlung Gebecke Logo